grafische Darstellung

Informationsenergetik | Lebensfeld | Leben | Lebensordnung | Krankheitsentstehung |
Information und Energie

InformationEnergie
Quelle mit stofflichem Träger Homöopathische Arznei als Globuli, Tabletten, Dilution oder in einem anderen stofflichem Träger gespeichert ( Wasser, Kristall) Mensch als Überträger (Hand, Körper)
Biomedizin-Gerät
Quelle ohne stofflichen Träger Mensch (Gedanke, Wort)
Radionische Information (Sendung, Bewellung)
Energieübertragung ohne stofflichen (Über)Träger ist nicht möglich
Ausbreitung mit stofflichem Träger der stoffliche Träger muß transportiert (eingenommen) werden Der stoffliche (Über)Träger transportiert die Energie
Übertragungsmedium nicht notwendig,
ohne stofflichen Träger möglich
immer notwendig
(Mensch, Biomedizin-Gerät)
Übertragung ohne Übertragungsmedium möglich nur mit Übertragungsmedium möglich,
braucht Kontakt oder räumliche Nähe zum Übertragungsmedium
Entfernung bei nichtstofflicher Übertragung unabhängig von der Entfernung möglich,
wird mit zunehmender Entfernung nicht weniger
nimmt mit zunehmendem Abstand zur Energiequelle ab
Erhalt / Verlust geht nicht verloren geht nicht verloren
wandelt sich um
Trägheit nein
die richtige Information wirkt sofort
ja
Energie muß sich aufbauen
Speicherung mit stofflichem Träger Speicherkapazität ist begrenzt Speicherkapazität ist begrenzt
Speicherung ohne stofflichen Träger Speicherkapazität unbegrenzt Nicht möglich